• WISSENSWERTES

    Warum Sie Ihr Auto regelmäßig warten sollten? Neue Autos sind teuer - da muss der alte Wagen eben etwas länger halten. Im Schnitt sind die zugelassenen Autos mittlerweile 9,2 Jahre alt. Da bleiben Mängel nicht aus. Damit man nicht erst beim TÜV merkt, was alles nicht funktioniert, sollte man sich über die richtige Wartung und Inspektion Gedanken machen und sie regelmäßig durchführen lassen.

    Was sind die üblichen Intervalle?

    Man unterscheidet bei einer INSPEKTION zwischen Kilometer- und Zeitintervallen. Das heißt für Sie, dass ein Fahrzeug immer nach dem Fahren einer bestimmten Anzahl an Kilometern oder dem Verstreichen einer bestimmten Frist zur Inspektion in die Werkstatt muss.

    Im Laufe der Zeit verschleißen viele Teile. Eine Inspektion macht Ihr Fahrzeug wieder fit und sicher.

    Was passiert in der Werkstatt?

    Bei unseren Inspektionen  wird das Fahrzeug auf Herz und Nieren geprüft. In vielen Fällen arbeitet die Werkstatt eine vom Hersteller vorgegebene Checkliste ab. In dieser ist vorgegebenen, welche Fahrzeugbestandteile untersucht und welche routinemäßig ausgetauscht werden müssen. 

    An erster Stelle steht der Ölwechsel oder der Austausch von Filtern wie dem Luftfilter oder dem Pollenfilter der Klimaanlage.

    Was genau wann beim eigenen Fahrzeug erledigt wird, verrät auch ein Blick in Ihr  Service-Heft. Hier sind die geplanten Inspektionen inklusive empfohlener Maßnahmen alle aufgezählt.

    Fazit

    Das Einhalten der Inspektion ist für den Erhalt der Funktionstüchtigkeit und Wert des Fahrzeugs enorm wichtig. Wir achten darauf, dass jede Inspektion korrekt in Ihrem Service-Heft eingetragen wird. Wer möchte kein gepflegtes Scheckheft – dieses ist beim Gebrauchtwagenverkauf nach wie vor ein gutes Argument.

    Sie haben noch Fragen?

    Gerne stehen wir Ihnen für alle Ihre Fragen jederzeit zur Verfügung.

  • Warum zum Klima-Check?

    • Es ist wichtig für die Gesundheit
    • Es sorgt fürgute  Fahrsicherheit – im Sommer wie im Winter
    • Und es schont den Geldbeutel durch Vermeidung verschleißbedingter Materialschäden
  • Straßenverkehrsordnung

    Nach § 2 Absatz 3a StVo ist die Ausrüstung des Kfz an die Wetterverhältnisse anzupassen. 
    Sollte dies nicht der Fall sein und dadurch eine Behinderung im Straßenverkehr entstehen, drohen 40 € Bußgeld und 1 Punkt in Flensburg. 
    Winterreifen sollten aus Sicherheitsgründen bei einer Rest- Profiltiefe von 4 mm ausgetauscht werden. Mit einer 1-Euro- Münze können Sie dies selber überprüfen.

    Reifenservice

    Sie erhalten bei uns kostengünstig Reifen aller Hersteller, sowohl für den Sommer als auch für den Winter.

    Selbstverständlich übernehmen wir auch die Auswuchtung und Montage sowie die Reifenreparatur oder Entsorgung von Altreifen.

    Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig einen Termin für Ihren Reifenwechsel. 

        -    Sommerreifen    November / Oktober

        -     Winterreifen      April / Mai

    Fragen Sie auch nach unserer konkurrenzlos günstigen Reifeneinlagerung !

  • Die Feinstaubplakette gibt es in drei verschiedenen Farben (rot, gelb, grün),  die sich nach der Feinstaubbelastung des Fahrzeugs richten. 

    In immer mehr Städten in Deutschland sind die Feistaubplaketten mittlerweile vorgeschrieben.
    Wer ohne Plakette in eine Umweltzone einfährt, muss mit 40 € Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen.

    Bis Ende 2009 konnten Sie durch die Nachrüstung eines Ruß-Partikelfilters Steuern sparen.

    Denken Sie auch an unsere Umwelt.